Tools to test (1): Swirl (und R)

Nachdem ich oft vom Statistikprogramm R gelesen habe (z.B. hier), wollte ich es gern ausprobieren. Praktischerweise bin ich dann noch über swirl gestolpert, ein hands-on-Kurs, mit dem man in R(Studio) lernt, wie R funktioniert.

rswirl

Wozu?

Swirl: Um R zu lernen

R: um (irgendwann) Datenmengen statistisch auszuwerten (und zu visualisieren)

Pro:

  • Der Einstieg ist aufgrund der Schritt-für-Schritt-Anleitungen wirklich einfach. Auch innerhalb der einzelnen Lektionen hat mich auf diese Weise nicht das Überforderungsgefühl aus den Mathe-Kursen an der Uni eingeholt. Im Gegenteil: ich habe sogar eine Art Lernerfolgsgefühl.
  • Der Support, wenn was nicht funktioniert, ist super. Ich hatte eine alte Version installiert, in der sich eine bestimmte Lektion nicht aufrufen ließ. Neben einem GitHub-Forum mit diversen Fragen und Antworten, kann man auch eine Mail schreiben – bei mir kam die Antwort nach 32 Minuten.

Contra:

  • Manchmal ist es nervig, wenn das eingetippte Ergebnis nicht als „richtig“ erkannt wird, weil ein Leerzeichen fehlt. Was R eigentlich verarbeiten könnte, muss man in swirl dennoch exakt so eingetippt hat, wie es im Hintergrund des Lernprogramm vorgegeben ist – erst dann geht es weiter (oder man überspringt den Schritt, aber das macht natürlich nicht so zufrieden)
  • Noch fehlt mir die Vorstellungskraft dafür, was ich mit R anfangen kann, wenn swirl mir keine Aufgaben vorgibt. Und wo genau der Unterschied zu Excel ist.

Ausdauer?

Für eine Lektion habe ich ungefähr 20 Minuten gebraucht, der Basic-Programming-in-R-Kurs hat insgesamt 6 Lektionen. Sehr angenehm finde ich, dass bei jedem Schritt am Rand angezeigt wird, zu wieviel Prozent man die aktuelle Lektion erledigt hat.

Fazit

Für den zweiten Contra-Punkt kann weder R noch swirl was – ich muss vermutlich einfach noch ein bisschen aushalten, um herauszufinden, was damit alles so geht.

Und sonst?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s