Neujahrsvorsatz: Tools to test

Während andere ihre Neujahrsvorsätze schon aufgegeben haben, fange ich gerade erst an. Ich habe mir vorgenommen, dieses Jahr jeden Monat ein neues (mehr oder weniger journalistisches) Tool auszuprobieren. Irgendwie muss man ja mal anfangen, die wöchentlich wachsende Liste an „will ich auch können“-Tools abzuarbeiten.

Denn nach einer normalen Woche auf Twitter habe ich meist mindestens eine handvoll inspirierende Projekte und Umsetzungen gesehen, sodass ich inzwischen ein eigenes Google-Doc „tools to test“ angelegt habe, um eine Art Überblick zu behalten. Falls ihr Vorschläge habt, was ich unbedingt ausprobieren sollte, schreibt mir gern einen Kommentar. Falls ihr selbst auf der Suche nach interessanten Tools seid, kann ich euch z.B. dieses pinterest board empfehlen.

Das erste, was ich ausprobieren werde, ist „swirl“ – gleich zusammen mit dem Statistikprogramm „R“ – experiences to follow…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s