Frösche weinen nie

Früher gab es da dieses Lied, das alle so ungemein lustig fanden.

Schröders: Frösche weinen nie.

Ich finde es immer noch nicht lustig.

Aber doch bin ich froh, dass Frösche nicht weinen.

Denn nach Fruchtfliegen und Mäusen, kann ich nun auch Frösche auf meiner Versuchstier-Liste abhaken. Genauer: den Südafrikanischen Krallenfrosch Xenopus laevis. Und auch wenn das nicht das allerschönste Tier ist  – es ist wohl nicht das allerschönste Leben eines Frosch-Weibchens, wenn der Grund fürs Dasein in der Eizell-Spende besteht.

Bis zu vier Mal werden sie operiert und jedes Mal um rund 2000 Oocyten  erleichtert.

Dann kommen sie in die Wasserbassins auf denen groß „RENTNER“ steht und in denen sie dann ihren Lebensabend fristen dürfen.

Weiter geht es mit den Oocyten, mit denen wir verschiedene Spannungsmessungen durchführen, um irgendwann am ganz unendlich weit entferten Ziel sagen zu können, welche Rolle bestimmte Transportkanäle in der Krankheit Mukoviszidose spielen.

Und dabei spielt der Wirkstoff von Viagra eine interessante Rolle: Forscher haben gezeigt, dass der Wirkstoff sozusagen einen der Effekte der krankmachenden Mutation im Transportkanäke wieder aufhebt.

Potenzsteigerung mal in einem anderen Sinne.

Sachen gibt’s.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s