Männer mit Gemüse-Abo

Heute im Zug hatte ich die Gelegenheit (weil ich durch meinen Kaffee-Trip nicht schlafen konnte) das Gespräch zweier Männer zu belauschen, bei dem der eine begeistert dem anderen von seinem Gemüse-Abo erzählte.

Der Eine: „Da gibt es so ‚green bags‚ vom Bioladen – die sind total toll. Da ist immer saisonales Gemüse drin.“

Der Andere: „Gemüse!?“

Der Eine: „Ja, aus biologischem Anbau. Immer das was gerade aktuell ist. Zum Beispiel Porree, Lauch, Mohrrüben, Kartoffeln, Kohlrabi, Blumenkohl… halt so Sachen, die man auch gar nicht so kennt.“

Der Andere: „Und wie bekommt man die Tüten?“

Der Eine: „Ja, das ist so eine Art Abo. Man holt das dann ab und kann für die nächste Woche vorbestellen und bezahlen.“

Der Andere: „Aber dann weiß man ja gar nicht, was man da bezahlt, wenn das immer aktuelles Gemüse ist…“

Der Eine: „Ja, aber so lernt man ja auch was Neues kennen. Letzes Mal hatte ich Schwarzwurz.“

Der Andere: „Das hört sich aber nicht so an als würde man das Essen können…“

Der Eine: „Stimmt, aber zusammen mit nem Steak geht alles!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s